Kostenübernahme

Beteiligt sich Ihre Krankenkasse an den
Kosten für die Behandlung?

kostenuebernahmeGrundsätzlich ist die Behandlung bei einem Osteopathen b.z.w. Heilpraktiker eine privat zu zahlende Leistung.  Je nach Vertrag erstatten viele private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen diese Kosten.

Auch immer mehr gesetzliche Krankenversicherer beteiligen sich anteilig an den Kosten für Osteopathie.

Die mir aktuell bekannten Krankenkassen habe ich unten für Sie alphabetisch aufgelistet. Die Bedingungen und Zuzahlungen der verschiedenen Kassen unterscheiden sich stark. Bitte informieren Sie sich deshalb vor dem Beginn einer osteopathischen Behandlung! Genauere Infos bekommen Sie beim Klick auf das Logo Ihrer Krankenkasse. Sollte Ihre Krankenkasse hier nicht aufgeführt sein, lohnt sich ein Anruf dort.

Für eine osteopathische Behandlung nehme ich mir eine Stunde Zeit. Die Kosten (ab 1.1.2013) betragen für Erwachsene 80 €, für Kinder bis 10 Jahre 70 €.

Ich stelle Ihnen die Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker aus (GebüH) und bin Mitglied der bvo-Bundesverband Osteopathie (Mitgliedsnummer 12338).
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.